Link verschicken   Drucken
 

Forstwirt/in

Forstwirt

Zu den Voraussetzungen für die dreijährige duale Ausbildung zum/zur Forstwirt/in gehören u.a.:

  • Interesse und Eignung zur körperlichen Arbeit im Freien
  • Interesse an Natur- und Umweltschutz
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • gute Beobachtungsgabe
  • Sorgfalt
  • Bereitschaft selbstständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten

 

Lerninhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Bestimmung von Baumarten, Erkennen heimischer Wildarten und deren Verhalten
  • Fällen von Bäumen mit der Motorsäge
  • Kenntnisse im Umweltschutz
  • Begründung von Kulturen, Setzen von Jungpflanzen
  • Sortieren von Holz nach vereinbarten Vorschriften
  • in den Ausbildungsjahren 2 und 3: Bedienen von modernen Maschinen und Geräten zur Holzernte und Entrindung, Beurteilung von Saat- und Pflanzgut, Bekämpfung von Forstschädlingen, Verhütung von Waldbränden, Holzlagerung

 

Die Weiterqualifizierung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist möglich:

  • Forstwirtschaftsmeister/in oder Forsttechniker/in
  • Fachagrarwirt/in (z.B. Baumpflege und Baumsanierung)
  • Geprüfte/r Forstmaschinentführer/in
  • Hochschulstudium (z.B. Forstwirtschaft, Forstwissenschaften)