Link verschicken   Drucken
 

Gärtner/in

Zu den Voraussetzungen für die dreijährige duale Ausbildung zum/zur Gärtner/in gehören u.a.:

  • Naturverbundenheit
  • Spaß und Phantasie beim Umgang mit Pflanzen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Kreativität, handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • technisches und kaufmännisches Verständnis

 

 

Die Ausbildung zum/zur Gärtner/in ist in sieben Fachrichtungen möglich:

  • Baumschule
  • Friedhofsgärtnerei
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Gemüsebau
  • Obstbau
  • Staudengärtnerei
  • Zierpflanzenbau

 

 

Lerninhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Kennenlernen betrieblicher Abläufe und wirtschaftlicher Zusammenhänge
  • Kultivierung und Verwendung von Pflanzen
  • Kenntnisse im Natur- und Umweltschutz
  • Beurteilung von Böden, Erden und Substraten
  • Anwendung von Maschinen, Geräten, Materialien und Werkstoffen
  • ab dem 2. Ausbildungsjahr beginnt die Vertiefung in die jeweilige Fachrichtung

 

 

Die Weiterqualifizierung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist möglich:

  • Geprüfte/r Fachagrarwirt/in Baumpflege und Baumsanierung
  • Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in
  • Fachagrarwirt/in Golfplatzpflege (Greenkeeper)
  • Gärtnermeister/in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in für Gartenbau
  • Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in
  • Hochschulstudium (Gartenbau, Landschaftsarchitektur)