Link verschicken   Drucken
 

Die Gewinner stehen fest! Krönender Abschluss des 3. Landeswettbewerbes von AGRARaktiv auf der Grünen Woche

22.01.2019

Auf dem Brandenburg-Tag der Internationalen Grünen Woche in Berlin wurden am 21. Januar 2019 die Gewinner des 3. Landeswettbewerbs von AGRARaktiv – Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum ermittelt.

 

Unter dem Motto „LAND-WIRT-SCHAF(F)T-RAUM“ führte AGRARaktiv den dritten Wissenswettbewerb für 8. und 9. Klassen des Landes Brandenburg durch. Für die Schüler bestand die Aufgabe darin, im Klassenverband 20 Fragen rund um die Grünen Berufe, Agrarpolitik, Pflanzenbau, Tierhaltung und Ernährung/ Ländlicher Raum inklusive einer Rechenaufgabe zu beantworten. Mit 61 Klassen und insgesamt 1.344 Schülerinnen und Schülern war der 3. Landeswettbewerb wieder ein voller Erfolg.

 

Mit dem Wettbewerb möchte AGRARaktiv, ein Projekt der Heimvolkshochschule am Seddiner See, den Schülerinnen und Schülern die 14 grünen Berufe vorstellen, die moderne Agrarwirtschaft näher bringen und helfen, den ländlichen Raum als Lebens- und Arbeitsraum kennen zu lernen.

 

Auf der Bühne der Brandenburg-Halle 21a haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Max-Kienitz-Grundschule in Britz zusammen mit dem Brandenburger Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger die drei Sieger des Wettbewerbes gezogen.

 

 

 

Der 1. Preis, der Besuch des BralaCampus im MAFZ Paaren im Glien mit spannendem Programm am 10. Mai 2019 geht an die Klasse 8c der Freiherr-von-Rochow Oberschule in Pritzwalk (PRI)

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Ganztagsschule „Ch. G. Salzmann“ in Herzberg (EE) können sich über den 2. Preis, eine Exkursion in einen Landwirtschaftsbetrieb in ihrer Region freuen.

 

Den 3. Preis, regionale Produkte für ein Klassenfest, gewinnt die Klasse 8 der Dahmelandschule in Königs Wusterhausen (LDS).

 

Die Einlösung der Gewinne erfolgt in Abstimmung mit den Schulen in den nächsten Monaten.

 

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und bedanken uns bei allen, die am Landeswettbewerb von AGRARaktiv teilgenommen haben.

 

 

Sabine Rudert

Projektleiterin

AGRARaktiv

 

Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum wird gefördert durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.