Link verschicken   Drucken
 

Alles im grünen Bereich - Gewinner des 1. Landeswettbewerbes ausgezeichnet

09.02.2017

Was für eine Überraschung! Die Schulleiter und Lehrer haben dicht gehalten. Am 8. Februar 2017 besuchte ein Team von AGRARaktiv – Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum die Gewinnerklassen des 1. Landeswettbewerbs auf dem Goethe-Gymnasium in Nauen und dem Marie-Curie-Gymnasium in Dallgow-Döberitz.

Am 23. Januar 2017 wurden die Gewinner auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin ausgelost. Unter dem Motto „LAND-WIRT-SCHAF(F)T-RAUM“ führte AGRARaktiv erstmals einen Wissenswettbewerb für die 7. und 8. Klassen des Landes Brandenburg rund um die Grünen Berufe, Agrarpolitik, Pflanzenbau, Tierhaltung und Ernährung/Ländlicher Raum inklusive einer Rechenaufgabe durch.

Projektleiterin Anika Barkowski gratulierte zusammen mit Regionalmitarbeiterin Marina Maaß der Klasse 7/3 des Goethe-Gymnasiums zum 1. Preis und der Klasse 8e des Marie-Curie-Gymnasiums zum 3. Preis: „Mit 89 teilnehmenden Schulklassen und insgesamt 1959 SchülerInnen war unser Landeswettbewerb zum Auftakt sehr erfolgreich. Ihr gehört zu den 60 Klassen, die mindestens 18 richtige Antworten gegeben haben und somit in den Lostopf gekommen sind. Mit eurem Wissen habt ihr gezeigt, dass ihr euch im ländlichen Raum und dem grünen Bereich bereits sehr gut auskennt. Wir freuen uns besonders, dass eure Schulen sich mit so vielen Klassen beteiligt haben und bedanken uns auch ganz herzlich bei euren Parallelklassen fürs Mitmachen.“

Marina Maaß erklärte den Schülern, dass AGRARaktiv mit dem Wettbewerb die 14 grünen Berufe und die moderne Agrarwirtschaft vorstellen möchte und helfen will, den ländlichen Raum als Lebens- und Arbeitsraum kennenzulernen.

Auch Wieland Breuer, Schulleiter des Goethe-Gymnasiums, und Elke Mohr, Schulleiterin des Marie-Curie-Gymnasiums, gratulierten ihren Klassen und bedankten sich bei den LehrerInnen ihrer Schulen für die Durchführung des Wettbewerbs.

Neben der Gewinnerurkunde konnten sich die Klassen neben einem Gutschein für ihre Preise (1. Preis: eine 1-tägige Exkursion zum Landtag in Potsdam und der Besuch eines Landwirtschaftsbetriebes, 3. Preis: regionale Produkte für ein Klassenfest) auch über Lehr- und Informationsmaterialien rund um die grünen Berufe, die Landwirtschaft und den ländlichen Raum freuen. Nun müssen sich die Klassen nur noch einigen, wann sie die Preise einlösen möchten.

 

Anika Barkowski

Projektleiterin

AGRARaktiv

 

Foto: 1. Anika Barkowski und Marina Maaß gratulieren den SchülerInnen der Klasse 7/3 des Goethe-Gymnasiums Nauen zum 1. Preis